Wilde Weichsel

image_8b42b693-bd30-4e2a-9b04-0cadbc1461f0Anders als ihre Verwandte die Süßkirsche, die bis zu 20 Meter hoch wachsen kann, begnügt sich die Weichsel oder Sauerkirsche mit einem 8 m hohen Baum mit ausladener Krone. Einige wilde Formen der Weichsel werden auch sehr gerne für Bonsaikreationen verwendet.

Die weichfleischigen Sauerkirschen werden in drei Sorten unterteilt:

1) die echten Sauerkirschen oder Strauchweichsel, die eine gelb bis hellrote Farbe haben,

2) die wahrscheinlich aus einer Kreuzung mit Süßkirschen hervorgegangenen Amarellen oder Baumweichsel, und

3) die dunkelroten bis braunen Morellen oder Süßweichsel.

Während die Süßkirsche schon von den Römern in Europa eingeführt wurde, wird die Weichsel hier erst seit dem Mittelalter kultiviert.

Geerntet wird die Weichsel in Deutschland von Ende Juli bis Ende August.

>> Ziegler Wilde Weichsel
>> Ziegler Exquisit Wilde Weichsel

Comments are closed