Schwarze Johannisbeere

image_4ae33e38-003f-458a-90d1-5843be0e63eeDie Schwarze Johannisbeere (Ribes Nigrum) gehört zu den Stachelbeergewächsen. Sie wächst an bis zu 2 Meter hohen Büschen und reift zwischen Juni und August. Neben der schwarzen Variante gibt es auch noch Rote, Weiße und Goldene Johannisbeeren und außerdem die Blut-Johannisbeere.

Ihren deutschen Namen verdankt die Johannisbeere der Tatsache, dass sie oft schon am Johannitag (24. Juni) reif ist.

Dank ihres sehr hohen Vitamin C Gehaltes ist sie eine beliebtes Mittel in der Naturheilkunde. Schon ein Apotheker aus dem 16. Jh. schrieb: „(Sie) befestiget die wackelnde Zähn und stärcket das Zahnfleisch“

Nicht nur gesund sondern auch wohlschmeckend ist unsere Variante der Schwarzen Johannisbeere.

Kosten Sie doch mal einen Tropfen dieser dunklen Frucht:

>> Ziegler: Schwarze Johannisbeere-Likör
>> Rochelt Schwarze Johannisbeere 0,35 l

Comments are closed