Rieslingtraube

image_7804fe3c-f309-47f8-9da5-b6de9c83709dWeintrauben werden seit Menschengedenken gegessen. Sie werden schon in der Bibel erwähnt, und Noah soll den ersten Weinstock gepflanzt haben.
Steinzeitforscher haben Spuren von Wein aus der Zeit 100 000 v. Ch. Gefunden. Die alten Ägypter, Griechen und Römer liebten die Beeren und den daraus hergestellten Wein. Mit den Römern kam die Traube nach Nord- und Mitteleuropa und mittlerweile findet man sie auf der ganzen Welt.

Die Rieslingtraube wird auch als Königin der Rebsorten bezeichnet. Sie trägt kleine, eher unauffällige Beeren, die zwar erst sehr spät im Jahr (manchmal erst im November) gelesen werden, aber nach Ansicht der Weinexperten einen der ausdrucksvollsten Weine hervorbringen. Außerdem ist sie bestens an das Klima in Deutschland angepasst.

>> Vallendar Eisweintrester

Comments are closed